Toner Blog Berlin

Laserdrucker & Tonerkartuschen News

Samsung ML-1665 Toner – Preiswertes Verbrauchsmaterial für Einsteiger-Laser

Samsung ML-1665 Toner ersetzt MLT-D104S

Unser Samsung ML-1665 Toner druckt 2.500 Seiten, 1.000 mehr als der originale MLT-D104S. Berücksichtigt man die unterschiedlichen Anschaffungskosten (17,90 € vs. 51,65 €), ergibt sich für den billigeren Toner ein effektiver Seitenpreis von 0,7 Cent. Mit Original kostet jede Druckseite je nach Schwarzdeckung ab 3,4 Cent.

Samsung ML-1665 Toner

Der Toner ML 1665 lässt sich auch als günstige Austauschkartusche für weitere Drucker einsetzen: Beispielsweise als ML-1675 Toner für das Nachfolgemodell des 1665, als ML-1865W Toner oder auch als SCX-3205 Toner in Samsungs 3 in 1 Laser.

ML-1665 – ehemals kleinster Mono Laserdrucker der Welt

2010 noch stellte Samsung bei seiner Roadshow die ML-1660 und ML-1665 als “kleinste Mono Laserdrucker der Welt” vor, mittlerweile haben sie den Titel an die neueren Modelle ML-1860 und ML-1865W weiter gereicht.

Die Druckzwerge (341 x 184 x 224 mm) finden Platz auf jedem Schreibtisch. Praktisch ist die Print-Screen-Taste mit der nach Wahl das aktive Fenster bzw. der ganze Bildschirminhalt ausgegeben werden. Die gute Druckauflösung von 1.200×600 dpi wurde bei den Nachfolgemodellen ML-1675 und ML-1860/1865 auf stolze 1.200×1.200 dpi erhöht.

Der ultrakompakte Drucker ist wirklich leise im Betrieb, gerade einmal 49 dBA werden während des Druckvorgangs abgegeben. Der Samsung 1665 fasst 150 Blatt und verarbeitet davon 16 in der Minute. Die Druckqualität kann sich sehen lassen, sie ist selbst im Entwurfsmodus noch sehr gut.

Der Printer ist ein typisches Einsteigermodell in der Laserklasse und richtet sich, wie auch die Nachfolgedrucker beispielsweise an Schüler und Studenten. Wird er preiswert mit kompatiblem Toner Samsung 1665 betrieben, ist er in punkto Druckkosten nicht zu schlagen.

Kommentare sind deaktiviert.